Wir verwenden sowohl Erst- als auch Drittanbieter-Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und den Inhalt der Webseite so interessant wie möglich zu gestalten.

Durch die fortgesetzte Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unseren Cookie-Richtlinien einverstanden. Sie können die Einstellungen zum Speichern von Cookies Ihres Browsers ändern. Learn more

I understand

Hauptbeiträge

Wie Sie Aufschläge in der Stromrechnung vermeiden können (Industrie und Dienstleistungssektor)

am .

Wenn Sie eine Firma haben, dann bereitet Ihnen die Stromrechnung sicherlich auch sorgen. Bestimmt haben Sie schon einmal von der Blindleistung gehört und wie diese den Endbetrag der Rechnung beeinflussen kann. Doch was genau ist die Blindleistung?

Was ist Blindleistung

Die sogenannte Blindleistung ist der Strom, den einige Elektrogeräte aufnehmen und ungenutzt wieder in das Netz einspeisen. Daher handelt es sich nicht um Stromverbrauch im eigentlichen Sinne, obwohl es die Stromanbieter etwas kostet, diese Energie zu generieren und zu transportieren, und dadurch kann sie auch in der Rechnung mit aufgenommen werden, insbesondere wenn diese Energie  einen großen Anteil des Verbrauchs ausmacht.

Die Geräte, die am meisten Blindleistung verbrauchen, sind Geräte, die mit einem Magnetfeld funktionieren. Auch wenn in einem Haushalt der Verbrauch der Blindleistung vernachlässigbar gering ist, kann sie in einem Unternehmen schnell zu beachtlichen Kosten und gelegentlich auch zu Kopfschmerzen führen.

Doch es gibt Möglichkeiten, um die Aufschläge zu senken, die durch die Blindleistung der in Ihrer Firma installierten Geräte verursacht werden, und den sogenannten Leistungsfaktor zu berichtigen. Dieser Faktor misst die Relation zwischen der Wirkleistung (der tatsächlichen Arbeitsleistung) und der Gesamtleistung, die verbraucht wurde, oder Scheinleistung. Dieser Wert beträgt 1 oder weniger und repräsentiert die reelle Effizienz des Stromverbrauchs. Der ideale Wert des Leistungsfaktors ist 1, was eine bessere Energieverwertung bedeuten würde.

  


Die Geräte, die am meisten Blindleistung verbrauchen,
sind Geräte, die mit einem Magnetfeld funktionieren

 

Wie kann die Blindleistung reduziert werden um Kosten in der Stromrechnung zu senken

Demzufolge ist das Ziel der zur Verfügung stehenden Maßnahmen, dass sich der Leistungsfaktors so weit wie möglich dem Wert 1 nähert. Eine Möglichkeit, die Sie in Betracht ziehen sollten, sofern Sie das noch nicht getan haben, ist die Installation einer Kondensatorbatterie, die im wesentlichen aus einem Regler, den Schützen und den Kondensatoren besteht.

Daneben sind auch mögliche Oberwellen in der Einrichtung zu beachten und gegebenenfalls ein Oberschwingungsfilter einzubauen. Diese Elemente entstehen infolge einer Verzerrung, die von gewissen Elektrogeräten ausgelöst wird. Das Problem tritt auf, wenn die erzeugte Resonanz Schäden in der Einrichtung wie Überhitzung oder Verschlechterung des Systems verursachen.

In jedem Fall ist eine sorgfältige Untersuchung der elektrischen Einrichtung nötig und mögliche Schäden müssen behoben werden, insbesondere in den Kondensatoren. Dabei sollten Sie einen Experten zu Rate ziehen, der Sie berät, welche Optionen am besten für Ihre Anlage geeignet sind.

Die Blindleistung kann beachtliche Kosten in der Stromrechnung eines Unternehmens hervorrufen und es ist wichtig, diese Art von Verbrauch einzudämmen, um unnötige Kosten sparen zu können. Wenn Sie also wünschen, dass sich ein Fachmann Ihre Anlage anschaut und überprüft, und Ihnen beim Senken Ihrer Stromrechnung hilft, dann können Sie sich mit uns in Kontakt setzen. Unsere Fachleute helfen Ihnen jederzeit gerne weiter.

circutor32x32

Kontakt

CIRCUTOR, SA
Vial Sant Jordi s/n, 08232
Viladecavalls (Barcelona) Spain
Tel: (+34) 93 745 29 00
Fax (+34) 93 745 29 14

Technischer Service

(+34) 93 745 29 19

SAT

© 2015 circutor.com. Alle Rechte vorbehalten.